Mit drei Worten beschreibt das Weingut Potzinger seine Weine: "Gewachsen. Nicht gemacht." Dieses Kredo wird in jedem Herstellungsschritt befolgt, sodass naturbelassene, starke Weine entstehen. Auf insgesamt 15 Hektar reifen die Trauben und geben nach der Verarbeitung im Weinkeller ihren Charakter an jede Abfüllung weiter. Kenner merken es sofort: Im Potzinger-Wein schmeckt man die Südsteiermark.

Das Weingut Potzinger befindet sich bereits in der fünften Generation. Im Jahr 1860 kaufte die Familie das Winzerhaus samt Weingärten und baute in über 160 Jahren einen beeindruckenden Familienbetrieb auf. In der Gegenwart führt Stefan Potzinger das Weingut Potzinger. Er übernahm die Leitung 1997 und vereint das Wissen seiner Vorfahren mit den Möglichkeiten der Moderne. Für Freunde der Familie sowie Stammkunden gibt es auf dem Gelände zudem Übernachtungsmöglichkeiten im Winzerhaus. Das kleine Urlaubsparadies inmitten der Weingärten bringt Weingenießer mit der Natur in Gleichklang.

Jeder Potzinger-Wein wird aus Trauben gewonnen, die naturnah angebaut worden. Es folgen nach der Reifezeit eine selektive Handlese und schonende Weiterverarbeitung im Keller. Sowohl Aufbesserung als auch Säurekorrektur werden bewusst vermieden. Auch Gerbstoffe werden nicht verwendet. So entstehen auf dem Weingut Potzinger naturbelassene Weine, deren jeweilige Typizität stark ausgeprägt ist. Es dominieren Reben für Weißweine, darunter Sauvignon Blanc, Weißburgunder und Riesling. Daneben finden sich auf dem Weingut Potzinger Trauben für Scheurebe, Welschriesling und Chardonnay sowie Gelber Muskateller und Traminer. Rotweine sind beispielsweise mit der Rebsorte Blauer Zweigelt vertreten.

Die Weingärten der Familie Potzinger erstrecken sich nicht nur über die Südsteiermark, sondern umfassen ferner Rebflächen im Sausal. Die berühmteste Lage des Weingutes ist die Riede Sulz. Sie wurde erstmals 1208 erwähnt und besitzt eine südlich ausgerichtete Hanglage. Hier entstehen vielschichtige Weine wie der Sauvignon Blanc "Jospeh". Das Weingut Potzinger hat eine weitere Top-Lage: Ried Czamillonberg. Die Pflanzen wurzeln in kalkreichem Opok-Boden und sind nach Südwesten am Hang ausgerichtet. Die dritte Top-Lage: Ried Steinriegel. Der Hang auf bis zu 600 Metern Höhe ist von Schiefer geprägt und bringt mineralische Weine hervor.

vinvinowein

A. Sabri & A. Nebha Ergin GbR
Widenmayerstr. 1
80538 München

ergin@vinvinowein.de
Facebook Live Chat

Telefon:
+49 (0)89 – 5488 6666

Handy:
+49 (0) 176 4550 7206
+49 (0) 173 970 9206

Liebe Weinliebhaber/innen,

Sie möchten etwas im Live-Chat erfragen?
Hier zum Facebook Live Chat

Sie möchten uns in einem Zoom-Meeting treffen?
Zoom-Meeting anfragen

Sie möchten sich für unsere Newsletter anmelden?
Anmeldung zur Newsletter

Sie möchten an einer Weinprobe teilnehemen?
Anmeldung zur aktuellen Weinprobe

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot?
Gerne können sie uns über unsere Social Media Kanäle erreichen oder über folgendes Formular Kontakt aufnehmen:

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung meiner angegeben personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Datenschutzerklärung einverstanden.

    OBEN
    WhatsApp Weinberatung