2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer

2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer

18,40 

Technische Daten:
👉 13,00 % Vol. Alkohol 👉 3,75 gr/l Säure
👉 19,4 g/l Restzucker 👉 3,61 pH-Wert

 

Land/Weingebiet: Elsass / Frankreich
Winzer: FAMILLE HUGEL
Sorte/Geschmack: WEISS / Gewürztraminer 100% / TROCKEN
Passt zu: Leber, Asiatische Küche, Sushi, Stimmung: Sommer&Frühling, Solo
Trinktemperatur: 9 °C (Winter) – 8 °C (Sommer)
Beste Trinkzeit: 2018-2028
Lagerfähig: 2030 +

 

Artikelnummer: 1936-01
* Preis in € inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 1 Liter 24,53 €

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sehr konzentrierte Farbpalette, Golden Apple und Primeln im Frühjahr Wunderschöner Glanz mit weitausladenden, weichen Tränen. Ein offenes, aromatisches Bukett ohne Auffälligkeit, schmelzend und schmeichelnd ganz nach Hefekuchen, Zimt, Banane, Ananas, Blütenhonig, Rosen, frischen Litschis. Im Mund ist der erste Eindruck sehr elegant, weich, geschmeidig, lieblich, füllig. Saftig und schmackhaft, was ein angenehm fruchtiges, ganz feines und elegantesDufterlebnishinterlässt.

-

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer

Erste Wahl, um die großen Böden Riquewihrs zur Geltung zu bringen. Er wird aus Trauben, die ausschließlich auf dem Gut gelesen werden, die meisten in Bio. Die einzigartigen Lehmböden von Riquewihr geben eine charakteristische Reichheit. Ein Wein, der Tiefe und der Geduld. Ursprünglich aus Norditalien stammend, ist die Rebsorte zum Symbol unserer Region geworden. Die langsame Reifung bei kühlen Nächten verleiht ihr den vollen Ausdruck. Trocken, aber intensiv aromatisch.

Der Jahrgang 2016: Nach drei sehr ertragsarmen Jahrgängen kann 2016 als üppiger Jahrgang bezeichnet werden! Im Gegensatz zu den meisten anderen französischen Weinbaugebieten, die schwer unter Hagelschlag und Frost zu leiden hatten, ist das Elsass in diesem Jahr wohl die Weinbauregion mit dem meisten Glück. Der Jahresverlauf stellt sich zweigeteilt dar: Zu Beginn war das Wetter besorgniserregend, doch ab Ende Juni nahm es eine positive Entwicklung.

Das Frühjahr verlief nicht ohne Probleme, denn im April und Anfang Mai gab es mehrfach Frostwarnungen. Und das nach einem der mildesten Winter der vergangenen 20 Jahre. Glücklicherweise brachen die Knospen an unseren Rebstöcken erst um den 12. April auf. Seit Jahrzehnten war kein Juni so niederschlagsreich (157 mm) wie in diesem Jahr! Die Entwicklung im Weinberg musste ununterbrochen sehr aufmerksam verfolgt werden, da es eine für die Region sehr seltene Peronospora-Epidemie gab. Strahlenden Sonnenschein gab es erst gegen Ende Juni, gerade rechtzeitig für einen perfekten Verlauf der Blüte vom 17. bis zum 21. Juni.

Der anschließende Sommer war sehr heiß und trocken, während der Lese herrschte schönes und kühles Wetter (lediglich drei Regentage innerhalb von sieben Wochen), sodass alle Rebsorten perfekt gesunde Beeren hervorbrachten. Aufgrund des verspäteten Jahrgangs begann die Lese erst am 27. September und war somit eine der spätesten und längsten Lesen der vergangenen Jahre.

2016 war der erste Jahrgang seit über zehn Jahren, in dem wir keinen Wein aus edelfaulen Trauben produzierten (Spätlese und Trockenbeerenauslese).

Im Weinberg: Neue Traubenauswahl nach Parzellen im Weingut der Familie Hugel, von der ein hoher Anteil aktuell auf biologischen Anbau umgestellt wird. Der Charakter dieses Weins wird sehr stark von dem Anbaugebiet vom Sporen mit seinem hohen Anteil Trias-Lehmböden beeinflusst. Dieser Wein bietet Tiefe und erfordert Geduld.

Vinifizierung: Kelter arbeitet durch Falldruck, das heißt ohne Pumpen oder weitere Behandlung.

Nach statischem Vorklären während ungefähr 12 Stunden wird der Most in Holzfässer oder Tanks gebracht, wo die Gärung mit Temperaturkontrolle (von 18 bis 24 °C) erfolgt. Ein einziger Abstich vor dem Winter, wo der Wein auf natürliche Weise ohne künstliche Kältebehandlung geklärt wird. Leichte, vorsichtige Filtrierung vor dem Abfüllen auf Flaschen im Frühjahr, dann Flaschenreifung in unseren Kellern, bis er in den Verkauf gelangt.

2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer, 2016 FAMILLE HUGEL Estate Gewürztraminer,

Handgemachte Weine von besten Winzern in Europa

NEUESTE ANGEBOTE

Suchen Sie etwas bestimmtes? Wein, Rebsorte, Winzer, Weingut, Geschmack, Weinsorte, Passt zu, Land, Gebiet ➤➤➤

WEINAUSWAHL FÜR GENIESSER

vinvinowein

A. Sabri & A. Nebha Ergin GbR
Widenmayerstr. 1
80538 München

[email protected]
Facebook Live Chat

Telefon:
+49 (0)89 – 5488 6666

Handy:
+49 (0) 176 4550 7206
+49 (0) 173 970 9206

Liebe Weinliebhaber/innen,

➤ Sie möchten etwas im Live-Chat erfragen?
Hier zum Facebook Live Chat

➤ Sie möchten uns in einem Zoom-Meeting treffen?
Zoom-Meeting anfragen

➤ Sie möchten sich für unsere Newsletter anmelden?
Anmeldung zur Newsletter

➤ Sie möchten an einer Weinprobe teilnehemen?
Anmeldung zur aktuellen Weinprobe

➤ Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot?
Gerne können sie uns über unsere Social Media Kanäle erreichen oder über folgendes Formular Kontakt aufnehmen:

Impressum

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung meiner angegeben personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Datenschutzerklärung einverstanden.

    OBEN
    WhatsApp Weinberatung